Zum Inhalt springen

10. Juli 2017: SPD: Tempo 30 schon vor vier Jahren eingeführt

Schlagwörter
Bereits vor vier Jahren ist vor der Kirchlintler Kita "Unter den Buchen" auf Antrag der SPD eine Geschwindigkeitsbegrenzung eingeführt worden. Im Bereich der Kita darf auf der Kükenmoorer Straße (K 12) seitdem nur noch mit 30 km/h gefahren werden.
Das neue Tempo-30-Schild an der Schulstraße in Kirchlinteln

Umso erfreulicher ist es jetzt, dass es auf Beschluss des Bundesrats vom März 2017 künftig Standard ist, dass vor sozialen Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten und Seniorenheimen grundsätzlich nur noch 30 km/h gefahren werden darf.

Seit Anfang Juli stehen vor dem Kirchlintler Schulzentrum an der Schulstraße (K 21) die Hinweisschilder. In der Zeit zwischen 6.30 und 17 Uhr muss hier langsam gefahren werden, auch in den Ferien. Von dieser sinnvollen Maßnahme der Verkehrsberuhigung profitieren auch die Kinder der Lintler-Geest-Schule in Bendingbostel an der K 22. "Für uns als SPD ist das eine Bestätigung, dass wir mit dem damaligen Antrag richtig lagen", freut sich SPD-Ratsmitglied Hermann Meyer.

Vorherige Meldung: Ausstellung "Wider das Vergessen" im Kirchlintler Rathaus

Nächste Meldung: Lärmschutz und Bahnübergänge: Endlich parteiübergreifender Einsatz für unsere Region gefragt!

Alle Meldungen