Zum Inhalt springen
Erixx in Fahrt Foto: SPD Kirchlinteln
In naher Zukunft wird der Erixx nicht mehr durchfahren, sondern in Kirchlinteln halten.

23. August 2019: Bahnhalt Kirchlinteln

Viele Menschen in Kirchlinteln lässt das Thema Bahnhalt nicht locker. "Immer wieder werden wir von interessierten Einwohnern gefragt, was denn nun ist mit dem Bahnhalt, kommt er oder kommt er nicht?“, sagte Hermann Meyer auf der vergangenen SPD-Vorstandssitzung im „Zwitscher-Stübchen“ in Bendingbostel.

Dabei konnte er den anwesenden Mitgliedern Neues erzählen. Auf seine Nachfrage hin während der Finanzausschuss-Sitzung am 20. August erklärte Bürgermeister Rodewald, dass sich bezüglich des Bahnhalts in Kirchlinteln auf die Ausschreibung zu den Planungsleistungen drei Unternehmen beworben hätten. "Aufgrund der Komplexität der durch die VAST (Verkehrliche Aufgabenstellung) der Deutschen Bahn vorgegebenen Aufgabenstellung seien die Angebote umfangreich und müssten für eine Vergabeentscheidung umfassend aufgearbeitet werden“, sagte Rodewald auf der Sitzung im Rathaus.

Er stelle sich das in gegenüberstellenden Übersichten mit entsprechend zu vergebenden Punkten vor, damit eine Vergleichbarkeit ermöglicht wird und werde dafür die von der niedersächsischen Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) angebotene Hilfestellung in Anspruch nehmen müssen. Bei verschiedenen Angebotsteilen sei Fachkompetenz erforderlich, die im Rathaus nicht vorhanden sei. Gegebenenfalls werde er dafür auch zur LNVG nach Hannover reisen. Die Vergabeentscheidung mit einem voraussichtlichen Auftragsvolumen von über 100.000 Euro müsse unter Beteiligung des Rechnungsprüfungsamtes des Landkreises durch den Verwaltungsausschuss und Rat getroffen werden.

Auf jeden Fall solle die Auftragsvergabe für die Planungsleitungen noch in diesem Jahr getroffen werden, ergänzte Bürgermeister Rodewald das weitere Vorgehen – sehr zur Freude der Kirchlintler Sozialdemokraten.

Vorherige Meldung: Klingbeil im Gespräch

Nächste Meldung: SPD-Fraktion tagt am Dienstag

Alle Meldungen