Zum Inhalt springen

1. Mai 2016: Bernd Michallik bleibt SPD-Kreisvorsitzender

Schlagwörter
Langwedel/Landkreis (hm). So sieht der neue Gesamtvorstand der SPD im Landkreis Verden aus, der am Sonnabend auf einem ganztägigen Parteitag im Gasthaus Klenke in Langwedel gewählt worden ist. SPD-Kreisvorsitzender wurde erneut Bernd Michallik (Langwedel). Seine vier Stellvertreter sind Petra Roselius (Thedinghausen), Ralf Großklaus (Oyten), Manuel Kramer (Verden) sowie SPD-Landespolitikerin Dr. Dörte Liebetruth (Kirchlinteln).

Zum geschäftsführenden SPD-Kreisvorstand gehören außerdem Rainer Cordsmeier (Verden) als Schriftführer, Fritz-Heiner Hepke (Achim) als Finanzverantwortlicher sowie SPD-Kreistagsabgeordneter Heinz Möller (Verden) als Pressesprecher.

Als Beisitzer gehören dem SPD-Kreisvorstand an: Nicola Beneke (Oyten), Bettina Brandt (Achim), Dr. Dirk Fornahl (Thedinghausen), SPD-Kreistagsabgeordnete Eva-Maria Hibbeler (Verden), Mareike Kiss (Oyten), Jens Künzler (Dörverden), Katja Starke-Heinbokel (Ottersberg) sowie Vivian Willenbrock (Langwedel).

Als Spitzenkandidaten zur Kreistagswahl wurden im Wahlbereich Verden-Dörverden Vize-Landrätin Jutta Sodys, im Wahlbereich Achim Karlheinz Gerhold, im Wahlbereich Langwedel-Kirchlinteln-Thedinghausen Bernd Michallik sowie im Wahlbereich Oyten-Ottersberg SPD-Fraktionschef Heiko Oetjen gekürt. Nach intensiver Debatte fand auch das SPD-Kreiswahlprogramm für die Jahre 2016-2021 fast einmütige Zustimmung.

Vorherige Meldung: Kreis-SPD verabschiedet Anträge zur Bildungspolitik

Nächste Meldung: Erinnerungen an Deportationen durch die Reichsbahn wachhalten

Alle Meldungen