Zum Inhalt springen
Einladung zu den Dorfspaziergängen Foto: Mandel

9. August 2021: Dorfspaziergänge von Sabine Mandel in Kreepen, Bendingbostel und Schafwinkel (13. und 14. 8.)

Die Reihe ihrer Dorfspaziergänge führt die parteilose Bürgermeisterkandidatin Sabine Mandel am kommenden Freitag in Kreepen und Brammer fort. Um 16 Uhr beginnt die Tour in Brammer bei dem alteingesessenen Pflanzkartoffelhandel "Brammer Heidsaat".

Nach der Besichtigung des Betriebes wird es im Gespräch mit den Eigentümern Ehler und Irmtraud Eichstaedt um die Nöte in der Coronazeit geben. Das Kleinod der Lintler Geest, der Brammer See, wird um 17 Uhr besichtigt. Mit Walter Labbus, der den See in- und auswendig kennt, wird über erhaltenswerte Maßnahmen gesprochen. Zudem werden die Verlandungsprobleme angesprochen.

Luttmanns Hof in Kreepen ist die nächste Station des Dorfspaziergangs um 18 Uhr. Kathrin Gaudig wird den Besuchern über ihre Ferienwohnungen und den Hofladen berichten. Und gegen 19 Uhr wird es ein Gespräch mit Dennis Pumm geben, dem Vorsitzenden des Vereins Kunst Kultur Kirchlinteln e. V. Die nächsten Kunst- und Kulturtage in der Gemeinde sollen nach zwei Jahren Coronapause nach jetzigem Stand am 20. und 21. August 2022 wieder stattfinden.

Einen Tag später, Sonnabend, 14. August, besucht Sabine Mandel die Ortschaften Bendingbostel, Schafwinkel und Odeweg. Los geht es um 10 Uhr beim Spielplatz des Kindergartens. Jessica Nast vom Vorstand des Bendingbostler Kindergarten-Fördervereins berichtet über die Aktivitäten des Vereins und wird das Freundebuch vorstellen. Beim Besuch des Land- und Gartenbaubetriebs Bardt wird Frank Bardt das aufstrebende Unternehmen in der Gärtnersiedlung präsentieren. Auf dem Weg zurück in die Ortsmitte gibt es um 11 Uhr eine Stippvisite im Lintler Laden, bundesweit einer der am längsten bestehenden Nachbarschaftsläden. Jens Dreger aus Bendingbostel wird danach den Besuchern etwas über den Jugendraum, den Stein zum 700-Jahr-Jubiläum der Ortschaft und die Wasserpumpe berichten, bevor um 11.30 Uhr Ortsbrandmeister Wolfgang Drewes das neue Feuerwehrhaus während einer Besichtigung vorstellt.

Von hier aus geht es anschließend zur Sägerei nach Odeweg, Treffpunkt dort ist um 12 Uhr. Gegen 12.30 Uhr wird es ein Gespräch mit Margitta Paprotka-Kühne in ihrer Schafwinkler Heilpflanzenschule geben. Den Abschluss des Dorfspaziergangs durch Schafwinkel bildet eine Zusammenkunft mit Vertretern des Schützenvereins Odeweg-Schafwinkel im Schießstand gegenüber dem ehemaligen Gasthof Badenhop.

Zu den Dorfspaziergängen sind Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Sabine Mandel: "Ich will die Zeit nutzen, um den Ort besser kennenzulernen und mich mit Ihnen im gemeinsamen Gespräch über Ihre Anliegen, Ideen und Vorstellungen auszutauschen."

Vorherige Meldung: Unsere Kandidatin für den Gemeinderat: Julia Wieters

Nächste Meldung: Ferienspaß im Kletterpark Verden

Alle Meldungen